Grundschule Hitzhusen-Weddelbrook

Schulstr.3 - 24576 Hitzhusen - 04192-2303

Unsere Termine

loader

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Verabschiedung der 4. Klassen und Herrn Seeger am 11. Juli 2014

Bei herrlichem Sonnenschein und mit gespannter Vorfreude auf die Ferien und die neuen Schulen haben wir im Beisein der Eltern unsere Viertklässler und unseren sehr lieb gewonnenen Bundesfreiwilligendienstler Herrn Phillip Seeger aus der Grundschule fröhlich verabschiedet.

Die Abschiedsfeier in der kleinen Turnhalle begann mit einem von dem Schulchor für Herrn Seeger gesungenen Lied aus dem Musical Das Wunder von Bern "Wunder geschehn" und vielen guten Wünschen von allen Kolleginnen und Kindern für sein bevorstehendes Lehramtsstudium. "Wir werden ihn vermissen und hoffen, dass er trotz seiner neuen Aufgabe hin wieder mal den Weg zu uns findet", so die Abschiedsworte der Schulleiterin Frau Maaß.

 

Die Abschiesfeier aller Viertklässler, startete mit dem von ihnen im Musikunterricht umgetexteten Dankeslied für Frau Wieland-Kalthoff "Pausenlos" (Atemlos):

 

Spätestens als der letzte Refrain gesungen wurde:

 

"Schnell vergingen die 4 Jahr!

Pausenlos für uns da, ja das warst du die 4 Jahr‘,

Pausenlos ohne Rast, alles hat perfekt gepasst!

Wir sind heute ewig, tausend Glücksgefühle,

meine schöne Zeit verdank ich dir!

Wir sind unzertrennlich, irgendwie unsterblich,

komm‘ nimm‘ meine Hand und geh‘ mit mir!"

 

blieben weder bei den Kindern noch bei Frau Wiedland-Kalthoff die Augen trocken. Nachdem der Schulchor das Lied "Geh mit Gottes Segen" gesungen hat und die Schulleiterin Frau Maaß ein paar Abschiedsworte und gute Wünsche an die Kinder richtete,  übergab Frau Wieland-Kalthoff an ihre Schützlinge individuell gebastelte "Persönlichkeitsorden". Denn wer kannte die Kinder besser als "Frau Wi" (wie die Kinder sie liebevoll nannten)? Mit dem Irischen Segenslied ging die Feierlichkeit und die vier Jahre Grundschulzeit zu Ende. Aber nicht ganz...

... denn als krönenden Abschluss bildeten alle anderen Kinder unserer Schule ein Spalier aus der Turnhalle heraus quer über den Schulhof, durch den die Viertklässler unter Beifall der Eltern hindurch laufen mussten. Natürlich durften die inzwischen traditionell gewordenen aufsteigenden Luftballons nicht fehlen.

Keine Bilder in der Galerie